Kreuzfahrtangebote

- Kreuzfahrtschnäppchen

Kreuzfahrten

- Schnupperkreuzfahrt

- Minikreuzfahrt (allgemein)

- Minikreuzfahrt Kiel-Oslo

Kreuzfahrthafen Abfahrt

- Hafen Genua

- Hafen Savona

- Hafen Venedig

- Kreuzfahrten ab Hamburg

- Kreuzfahrten ab Kiel

- Kreuzfahrten ab Warnemünde

Beliebte Reedereien

- AIDA Kreuzfahrten

- Costa Kreuzfahrten

- MSC Kreuzfahrten

- TUI Cruises Kreuzfahrten

Beliebte Fahrgebiete

- Kreuzfahrt Kanaren

- Kreuzfahrtziele Kanaren

- Kreuzfahrt Karibik

- Kreuzfahrt Mittelmeer

- Östliches Mittelmeer

- Westliches Mittelmeer

Kreuzfahrttipps

- Die optimale Kabine

- Die optimale Route

- Tendern

- Welches Kreuzfahrtschiff buchen?

Service

- Minikreuzfahrt & Kreuzfahrt

- Impressum & Kontakt

Schnupperkreuzfahrt

Informationen, Tipps und Angebote für eine Schnupperkreuzfahrt

Wer das erste Mal eine Kreuzfahrt unternehmen möchte, für den empfiehtl sich wirklich eine Schnupperkreuzfahrt. Dabei kann man dann nicht nur Seeluft schnuppern, sondern auch wie man sich an Bord eines Schiffes fühlt.

Grundsätzlich kann man natürlich sagen dass es den meisten Personen an Bord eines Kreuzfahrtschiffes gefällt. Man hat eine schöne und bequeme Unterkunft, wird kulinarisch den ganzen Tag über verwöhnt, bekommt ein großes Freizeit- und Unterhaltungsprogramm an Bord geboten (z. B. Sport, Fitness, Wellness, Kinderclub, Abendshows, Bars und Disco etc.) und kann meist auch fast jeden Tag eine neue Stadt, Insel oder Region erkunden.

Man macht sozusagen eine Rundreise, wohnt dabei aber immer in der gleichen Kabine im schwimmenden Hotel und hat permanent das Meer vor den Augen.

Durch das wirklich immer umfangreiche Unterhaltungsprogramm wird einem auch an Bord definitiv nicht langweilig. Wenn man doch einmal ganz viel Ruhe haben will,  sucht man sich ein ruhigeres Plätzchen wie z. B. den meist sehr schönen Wellnessbereich, eine abgelegenere Ecke auf dem Schiff oder die eigene Kabine, was besonders bei Balkonkabinen oder Suiten herrlich ist.

Wir persönlich empfehlen für eine Schnupperkreuzfahrt entweder die Fahrt mit einer Kreuzfahrtfähre (2 Nächte), also einer Kombination aus Fähre und Kreuzfahrtschiff, oder eine Kurzkreuzfahrt für 3-4 Nächte mit der AIDA.

Für die Suche nach der passenden Schnupperkreuzfahrt mit einem Kreuzfahrtschiff wie z. B. einer AIDA in der Suchmaske bitte auf "erweiterte Suche" gehen, den Abfahrtshafen und die Reisedauer eingeben. Die Angebote gibt es hier.

Wer sich für die Schnupperkreuzfahrt mit einer Kreuzfahrtfähre entscheidet, dem können wir vor allem die Route Kiel-Oslo mit Color Line ans Herz legen. Die Schiffe Color Magic und Color Fantasy, die abwechselnd diese Route fahren, bieten fast alles was auch ein reines Kreuzfahrtschiff hat. Noch dazu ist es von der Größe her mit der zweitgrößten Schiffskategorie für ca. 2.000-3.000 Passagiere zu vergleichen. Lediglich durch den großen Laderaum der Fähre bietet es etwas weniger als ähnlich große Kreuzfahrtschiffe. Wir haben diese Tour selbst als Einsteiger gemacht und waren begeistert! Zu den Reiseangeboten geht es hier und dann als Reederei Color Line eingeben.

Alternativ bietet Stena Line ebenfalls ab Kiel eine sehr interessante Minikreuzfahrt mit einer deutlich kleineren Kreuzfahrtfähre (Stena Germanica und Stena Scandinavica) nach Göteborg (Schweden) an. Oder man fährt ab Rotterdam (Hoek van Holland) nach Harwich (England) und von dort aus mit dem Zug weiter nach London.

Als dritte Reederei mit Kreuzfahrtfähren hat DFDS ebenalls ein interessantes Angebot. Hier geht es vor allem von Amsterdam aus nach Newcastle in die englische Shopping Metropole. Wobei diese Kreuzfahrtfähre ebenfalls deutlich kleiner ist als die Schiffe von Color Line.

Von den reinen Kreuzfahrtschiffen bietet sich AIDA deshalb besonders an, weil es davon mehrere Schiffe gibt, die dadurch auch mehr Kurzkreuzfahrten im Programm haben. Außerdem ist die Borsprache hier deutsch, was den meisten Einsteigern die nötige Sicherheit gibt, wenn doch mal fragen sein sollten, da man immer sofort jemanden findet der deutsch spricht.

Abfahrtshäfen sind hier vor allem Hamburg, Kiel, Rostock/Warnemünde sowie Palma de Mallorca, was jedoch nur für diejenigen interessant sein dürfte, die ihren Mallorcaurlaub mit einer Kreuzfahrt kombinieren möchten.