Kreuzfahrtangebote

- Kreuzfahrtschnäppchen

Kreuzfahrten

- Schnupperkreuzfahrt

- Minikreuzfahrt (allgemein)

- Minikreuzfahrt Kiel-Oslo

Kreuzfahrthafen Abfahrt

- Hafen Genua

- Hafen Savona

- Hafen Venedig

- Kreuzfahrten ab Hamburg

- Kreuzfahrten ab Kiel

- Kreuzfahrten ab Warnemünde

Beliebte Reedereien

- AIDA Kreuzfahrten

- Costa Kreuzfahrten

- MSC Kreuzfahrten

- TUI Cruises Kreuzfahrten

Beliebte Fahrgebiete

- Kreuzfahrt Kanaren

- Kreuzfahrtziele Kanaren

- Kreuzfahrt Karibik

- Kreuzfahrt Mittelmeer

- Östliches Mittelmeer

- Westliches Mittelmeer

Kreuzfahrttipps

- Die optimale Kabine

- Die optimale Route

- Tendern

- Welches Kreuzfahrtschiff buchen?

Service

- Minikreuzfahrt & Kreuzfahrt

- Impressum & Kontakt

Die optimale Kabine (Kabinentyp)

Bei der Wahl der richtigen Kabine auf einem Kreuzfahrtschiff hat man oft die Qual der Wahl. Soll es für die Kreuzfahrt lieber die preisgünstige Innenkabine sein, oder doch eine Kabine mit Aussicht oder gar mit Balkon? Oder wie wäre es mit einer Familienkabine, einer Minisuite oder einer Suite?

Hier direkt im Vergleich alle Kreuzfahrten finden und online buchen

Im Endeffekt hängt die Kabinenwahl vor allem vom Preis und den persönlichen Vorlieben ab, aber auch die Route und die Jahreszeit können wichtige Faktoren sein, denn im Winter ist vielen eine Balkonkabine vielleicht nicht so wichtig wie bei warmen Temperaturen.

Für eine Innenkabine spricht auf jeden Fall der Preis. Sie ist immer die günstigste Variante und vor allem für diejenigen ideal, die nicht so viel Geld ausgeben können oder wollen. Wer ohnehin den ganzen Tag auf Ausflügen oder an Bord unterwegs ist und vielleicht auch noch nie in einer anderen Kabine war, für den ist diese Kabine auch völlig okay.

Allerdings muss man bei manchen Schiffen nicht nur auf den Meerblick verzichten, sondern hat teilweise auch eine kleinere Kabine was die m² angeht. Das sollte man immer genau prüfen und berücksichtigen.

Eine Außenkabine ist gut für alle die ein bißchen mehr (Meer) sehen möchten. Wer schon beim Aufstehen zum Fenster hinaus schauen kann und vielleicht sogar im Schlafanzug oder Bademantel frühmorgens oder spätabends beobachten möchte wie das Schiff in einen Hafen einläuft oder hinausfährt, für den ist eine Außenkabine definitiv die bessere Wahl. Teilweise ist sie auch größer als eine Innenkabine und Meerblick ist eigentlich immer schön.

Bei der Balkonkabine hat man häufig auch den einen oder anderen Quadratmeter mehr, aber dafür muss man auch tiefer in die Tasche greifen. Allerdings lohnt es sich auf den meisten Routen wirklich das zusätzliche Geld auszugeben. Wer bei warmen Temperaturen z. B. im Frühjahr, Sommer oder Herbst im Mittelmeer unterwegs ist, kann schon früh morgens auf dem Balkon frische Seeluft tanken.

Außerdem kann man hier ganz bequem die meisten Hafenein- und Ausfahrten beobachten ohne sich erst an Deck einen guten Platz suchen zu müssen. Auf manchen Schiffen wie der AIDAsol gibt es sogar eine Hängematte auf dem Balkon und je nach Route und Tageszeit kann man entweder im Schatten oder in der Sonne in aller Ruhe auch mal auf See entspannen, was vor allem an reinen Seetagen herrlich ist.

Für den etwas größeren Geldbeutel gibt es auf vielen Schiffen auch Minisuiten und Suiten, die meist deutlich größer sind als Balkonkabinen. Darüber hinaus gibt es immer öfter auch Kabinen mit direktem Zugang zum Wellnessbereich oder zu einem eigenen Pool für nur wenige Kabinen. Familienkabinen eignen sich dagegen natürlich vor allem für Familien mit ein oder zwei Kindern.