Kreuzfahrtangebote

- Kreuzfahrtschnäppchen

Kreuzfahrten

- Schnupperkreuzfahrt

- Minikreuzfahrt (allgemein)

- Minikreuzfahrt Kiel-Oslo

Kreuzfahrthafen Abfahrt

- Hafen Genua

- Hafen Savona

- Hafen Venedig

- Kreuzfahrten ab Hamburg

- Kreuzfahrten ab Kiel

- Kreuzfahrten ab Warnemünde

Beliebte Reedereien

- AIDA Kreuzfahrten

- Costa Kreuzfahrten

- MSC Kreuzfahrten

- TUI Cruises Kreuzfahrten

Beliebte Fahrgebiete

- Kreuzfahrt Kanaren

- Kreuzfahrtziele Kanaren

- Kreuzfahrt Karibik

- Kreuzfahrt Mittelmeer

- Östliches Mittelmeer

- Westliches Mittelmeer

Kreuzfahrttipps

- Die optimale Kabine

- Die optimale Route

- Tendern

- Welches Kreuzfahrtschiff buchen?

Service

- Minikreuzfahrt & Kreuzfahrt

- Impressum & Kontakt

Kreuzfahrt Karibik, Karibik Kreuzfahrt

Kreuzfahrt Karibik: Häfen, Ziele & Angebote; Karibik Kreuzfahrt 2018, 2019 & 2020

Wer sich für eine Kreuzfahrt Karibik entscheidet, dem steht eine riesige Auswahl an Schiffen und Routen sowie Reisezielen zur Verfügung, denn nicht nur europäische Schiffe sind hier unterwegs, sondern in erster Linie natürlich amerikanische Reedereien.

Hier im Vergleich die passende Kreuzfahrt Kanaren 2018, 2019, 2020 finden & buchen

Hier gibt es Angebote direkt auf der Website von AIDA

Neben den Schiffen von AIDA Cruises und TUI Cruises (Mein Schiff) fahren hier NCL (Norwegean Cruise Line), Royal Caribbean, Carnival, Celebrity Cruises, Disney Cruise Line, Holland America Line, Oceana Cruises, Crystal Cruises, Princess Cruises, MSC Kreuzfahrten, Costa Kreuzfahrten, Seabourn, Silver Sea und verschiedene weitere Kreuzfahrtgesellschaften.

Abfahrtshäfen

Vor allem aus den USA und dort speziell ab Florida (Miami, Fort Lauderdale, Port Canaveral / Orlando, Tampa), starten zahlreiche Karibik Kreuzfahrten. Doch auch San Juan auf Puerto Rico, Havanna und Cienfuegos (Kuba), Bridgetown (Barbados), Santo Domingo und La Romana (Dominikanische Republik) sind Starthäfen, ebenso wie zahlreiche weitere Häfen.

Da Urlauber aus Deutschland und Österreich jedoch in erster Linie mit AIDA und TUI Cruises (Mein Schiff) reisen, möchten wir diese bei unserer Vorstellung besonders hervorheben.

AIDA Cruises startet vor allem in La Romana und Santo Domingo (Dominikanische Republik), Montego Bay (Jamaika), Bridgetown (Barbados), aber auch in Miami oder New York.

TUI Cruises startet ebenfalls in La Romana (Dominikanische Republik) und Bridgetown.

Beliebte Reiseziele bzw. Kreuzfahrthäfen

Es ist schwer in der Karibik besonders beliebte Reiseziele bzw. Häfen aufzuzählen, denn aufgrund der vielen karibischen Inseln ist das Angebot extrem groß und vielseitig. Einige beliebte Routen sind:

TUI Cruises: La Romana (Dominikanische Republik) - Roseau (Dominica) - Bridgetown (Barbados) - Fort-de-France (Martinique) - Pointe-à-Pitre (Guadeloupe) - Castries (St. Lucia) - St. George's (Grenada) - Willemstad (Curacao) - Kralendijk (Bonaire) - Oranjestad (Aruba) - La Romana oder, leicht abgewandelt, Bridgetown - Fort-de-France - Pointe-à-Pitre - Castries - St. George's - Kralendijk - Oranjestad - Santo Domingo - La Romana - Roseau - Bridgetown

AIDA: La Romana (Dominikanische Republik) - Ocho Rios  (Jamaika) - Cozumel (Quintana Roo, Mexiko) - Belize City  (Belize) - George Town (Grand Cayman, Kaimaninseln) - Montego Bay (Jamaika) - Samaná (Dominikanische Republik) - Philipsburg (St. Maarten) - Basseterre (St. Kitts, St. Kitts und Nevis) - La Romana oder Santo Domingo (Dominikanische Republik) - Cartagena (Kolumbien) - Colón (Panama) - Puerto Limón (Costa Rica) - George Town (Grand Cayman, Kaimaninseln) - Montego Bay (Jamaika) - Samaná  (Dominikanische Republik) - Road Town (Tortola, UK Jungferninseln) - Philipsburg (St. Maarten) - St. John's  (Antigua, Antigua und Barbuda) - Santo Domingo

Dabei dauert eine Karibik Kreuzfahrt in der Regel fast immer 2 Wochen, also 14 Tage bzw. sogar 15 Tage, oder länger, was aufgrund der langen Flugzeiten und hohen anteiligen Flugkosten natürlich sehr sinnvoll ist.

Wie erwähnt bieten natürlich vor allem die amerikanischen Kreuzfahrtgesellschaften eine besonders große Vielfalt an Routen, Schiffen und Zielen an, so dass man selbst, wenn das Angebot von TUI und AIDA nicht ausreichen sollte, garantiert noch neue Reiseziele besuchen kann.